Aktuelles
20.10.2018
Kuseler Gastroapp

Aktuelles

TM, VG veröffentlicht am 16.09.18

Vom Schreibtisch des Bürgermeisters: Bürgerbusse der Verbandsgemeinde können starten…

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich kann Ihnen zum heutigen Zeitpunkt die erfreuliche Mitteilung machen, dass unsere beiden Bürgerbusse voraus-sichtlich Ende Oktober ihre erste Fahrt antreten.

Durch vorausgegangene öffentliche Veranstaltungen, Werbeaktionen vor Ort in den Ortsgemeinden und in den Medien konnten zwischenzeitlich viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gewonnen werden, die diesen Projektbeginn erst möglich machen.

An der Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die durch Ihr Engangement zu einer Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität anderer Mitbürgerinnen und Mitbürger beitragen!

In einem ersten Helfertreffen vergangene Woche versammelten sich insgesamt 35 Personen im Sitzungssaal des Verwaltungsstandortes Altenglan, um sich über das Fahrkonzept, die geplanten Abläufe und Organisationsstrukturen und über die bereits bestellten Fahrzeuge zu informieren.
Mit viel Vorfreude sehen die Organisatoren, Fahrer, Beifahrerinnen und Beifahrer, Telefonistinnen und Telefonisten, sowie sonstige Helferinnen und Helfer dem Startschuss entgegen.

Zunächst bleibt über das geplante Fahrkonzept zu sagen, dass zwei Bürgerbusse an den Wochentagen Dienstag und Donnerstag von morgens 8.00 Uhr bis abends 18.00 Uhr unterwegs sind.
Die Fahrten sind allesamt kostenlos und die Busse können von Bürgerinnen und Bürgern der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan in Anspruch genommen werden.
Der Fahrservice beschränkt sich auf Ziele innerhalb unserer Verbandsgemeinde.
Ausnahmen hiervon gelten zunächst für Arztbesuche in Praxen, die sich in unmittelbaren Nachbargemeinden unserer Verbandsgemeinde befinden.
Über die Art und Weise der Anmeldung einer Fahrt und die hierbei zu beachtenden Fristen werden wir Sie in den kommenden Wochen informieren.

Ein weiterer Dank gilt an dieser Stelle unseren Sponsoren, ohne die es auch nur schwer möglich wäre, dieses Projekt zu bewältigen. Aus diesem Grund geht ein herzlicher Dank an die Kreissparkasse Kusel, die Stadtwerke Kusel und die Volksbank Glan-Münchweiler.

Die Verwaltung und unsere ehrenamtlichen Helfer werden in den nächsten Wochen versuchen, alle noch notwendigen Arbeiten, Formalitäten und organisatorisch notwendige Schritte zu erledigen, um den Start unserer Busse schnellstmöglich zu gewährleisten


Es grüßt Sie herzlichst,

Ihr Dr. Stefan Spitzer, Bürgermeister