Aktuelles
24.10.2017
Links

Aktuelle Termine

28.09.17 - 22.04.18
Sonderausstellung "Mammuts - Ikonen der Eiszeit"
Ort: Urweltmuseum GEOSKOP auf Burg Lichtenberg (Pfalz)
29.09.17 - 05.11.17
Herbstausstellung des Kunstkreises Kusel e.V.
Ort: Stadt- und Heimatmuseum Kusel
30.09.17 - 05.11.17
Kunstausstellung: Frauen
Ort: Stadt- und Heimatmuseum Kusel
24.10.17 16:00
Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Ortsgemeinde Selchenbach
Ort: großer Sitzungssaal, Rathaus Kusel
24.10.17 19:00
Sitzung des Ortsbeirates des Ortsbezirks Bledesbach
Ort: Bürgerhaus Bledesbach
24.10.17 19:30
Sitzung des Ortsgemeinderates der Ortsgemeinde Albessen
Ort: Mehrzweckgebäude, Kirchweg 1, Albessen
Externe Hinweise
Schutz gegen Nachbarschaftsstreitigkeiten in der Stadt oder auf dem Land
Externer Link zu HUK-COBURG
Kuseler Kalenderblatt
24. Oktober 2017
Dienstag
24. Oktober 2017
32.163.590
Hauswirtschaft Koch

Aktuelles

Etschberg, Konken veröffentlicht am 02.07.16

- Feststellung der UVP-Pflicht –

gemäß Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) in der Neufassung vom 24.02.2010 (BGBl. I S. 94), zuletzt geändert durch Art. 2 des Gesetzes vom 21.12.2015 (BGBl. I S. 2490)

Wappen Konken

Bekanntgabe gemäß § 3a Satz 2, zweiter Halbsatz UVPG des Ergebnisses der Vorprüfung des Einzelfalls nach § 3c UVPG

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum
DLR Westpfalz
Flurbereinigungs- und Siedlungsbehörde
Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren
Wahnwegen
Aktenzeichen: 21088-HA6.2.

67655 Kaiserslautern, 27.06.2016
Fischerstraße 12 
Telefon: 0631-36740
Telefax: 0631-3674255
E-Mail: dlr-westpfalz(at)dlr.rlp(dot)de
Internet: www.dlr.rlp.de 

In dem Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Wahnwegen ist der Bau gemeinschaftlicher und öffentlicher Anlagen im Sinne des Flurbereinigungsgesetzes vorgesehen.

Für das Vorhaben ist eine Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 3c Abs. 1 UVPG  durchzuführen. 

Diese Vorprüfung des Einzelfalls ist am 15.03.2016 erfolgt.

Das Vorhaben wird nach Einschätzung der Behörde aufgrund überschlägiger Prüfung unter Berücksichtigung der in der Anlage 2 UVPG aufgeführten Kriterien keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen haben, die nach § 12 UVPG zu berücksichtigen wären. 

Es besteht daher keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung. 

Gemäß § 3a Satz 3 UVPG ist diese Feststellung nicht selbständig anfechtbar. 

Die Unterlagen zur Durchführung und das Ergebnis der Vorprüfung (Screening-Unterlagen) sind für die Öffentlichkeit nach den Bestimmungen des Umweltinformationsgesetzes im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum DLR Westpfalz zugänglich.

Im Auftrag

gez. Knut Bauer