Aktuelles
23.04.2018

Aktuelles

Region veröffentlicht am 16.04.18

Die „Five Star Brass Formation“ spielt am 6. Mai 2018 im Bauhof Patersbach

Five Star Brass

Altenglan. Die Adresse für gute Musik: Im Bauhof Patersbach wird im Mai wieder Musik vom Feinsten zu hören sein. Mit der Brass Gruppe der „U.S. Air Forces in Europe Band“ kommt eine weitere Spitzengruppe in die Industriehalle mit dem besonderen Flair. Die Five Star Brass Formation wird am ersten Sonntag im Mai, ab 10:30 Uhr, die Zuhörer begeistern.
Die Organisationsgruppe des Patersbacher Fördervereins wird auf dem bewährten Konzept der letzten Jahre aufbauen. Die Musik steht absolut im Vordergrund der Veranstaltung, dazu gutes Essen und Getränke.
Am Mittag wird nach der Brass Formation die Bühne vom Musikverein Bedesbach-Rammelsbach übernommen. Die stimmungsvolle Unterhaltungsmusik der Kapelle brachte auch im letzten Jahr die zuvor aufgeheizten jungen und nicht mehr so jungen Gäste auf Tische und Bänke.
Die Patersbacher freuen sich mit unseren amerikanischen Freunden die musikalische Tradition im Kuseler Musikantenland erneut auf hohem Niveau fortsetzen zu können.

Welcome - the Formation Five Star Brass
Die United States Air Force in Europe (USAFE) Band hat seit 73 Jahren Verbündeten und Partnern in ganz Europa, durch die universelle und weltumfassende Sprache der Musik, Amerikas Freundschaft zugesichert. Die USAFE Band dient als Kulturbotschafter in 104 Ländern in Europa und Afrika, mit der Aufgabe Partnerschaften aufzubauen und militärische Traditionen zu bewahren. Dabei absolviert sie mehr als 400 Missionen auf zwei Kontinenten
jährlich.

Die USAFE Band führt ihre Geschichte zurück zum Greenwood Army Airfield in Mississippi, wo sie am 1. Februar 1943 als 386th Army Air Forces Band ins Leben gerufen wurde. Die Band bestand zunächst aus nur 5 Musikern, wuchs aber schnell auf 45 Mitglieder an. Die Hauptaufgabe der 386th AAF Band war es, die Moral zu heben, und das taten sie, indem sie Paraden, Konzerte und Musikshows für die Truppen aufführten. Mitglieder der Einheit bildeten auch eine Tanzkapelle die bei gesellschaftlichen Veranstaltungen auf dem Stützpunkt die beliebte Swingmusik der Ära spielte - Musik die vom Major Glenn Miller komponiert wurde. Wie andere amerikanische Militärbands der Zeit, war das 386. aktiv an Spendensammlungen beteiligt, um den Verkauf von Staatsanleihen zu fördern, und somit die Kriegsanstrengungen zu unterstützen.
Umbenannt in 686th Army Air Forces Band wurde die Einheit am 6. Dezember 1944, auf die Luftwaffen-Station Nr. 379 nach St. Germain-en-Laye in Frankreich, umgesiedelt. Die Gruppe zog am 17. September 1945 nach Wiesbaden, wo sie bis 1977 postiert war. Heute ist die 686. bekannt als die United States Air Forces in Europe Band und war an verschiedenen Standorten in Deutschland, wie Wiesbaden, Einsiedlerhof und Sembach stationiert. Der heutige Heimatstützpunkt der Band ist die Air Base Ramstein.

Die USAFE Band ist seit dem Zweiten Weltkrieg vor Präsidenten, Königinnen und Königen, Staatsoberhäuptern, religiösen Führern, Botschaftern, Diplomaten, Militärangehörigen und Millionen von Zuschauern aufgetreten. Die Band inspiriert weiterhin die Menschen unserer Allianz, Koalition und Partnerstaaten mit einem Gefühl des Vertrauens in Amerikas Engagement für eine starke Zusammenarbeit, basierend auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt. Die USAFE Band verbindet sich mit Menschen unterschiedlicher Kulturen und Kulturkreise, um Partnerschaften aufzubauen, die zu einem starken, kooperativen Europa und Afrika beitragen.
Die Formation die am 6. Mai 2018 beim musikalischen Sonntagmorgen in Altenglan auftreten wird nennt sich Five Star Brass. Es handelt sich hierbei um ein Brass Quintett mit Schlagzeug, deren Repertoire von klassisch und traditionell, über Jazz und Broadway, bis hin zu neueren Titeln reicht.